Logo der Stadt Bautzen
Das Rathaus vom Turm des Domes gesehen

Mit dem Roller über die Westtangente

Am Montag, dem 16. Dezember 2013, wird der Sächsische Verkehrsminister im Rahmen einer Feierlichkeit die Westtangente für den Verkehr freigeben. Das geschieht 14.00 Uhr am Tunnel an der Dresdener Straße. Allerdings rollt anschließend nicht sofort der Fernverkehr über die neue Trasse. Vielmehr haben die Bautzenerinnen und Bautzener als Radfahrer, Inline-Skater, Roller- oder Rollstuhlfahrer von 15.00 bis 17.00 Uhr die Möglichkeit, die Westtangente sich ein Bild vom Ergebnis der Baumaßnahmen zu machen. An zwei Ständen am Rande der Strecke wird die DEGES Stände mit Glühwein, Kinderpunsch und weihnachtlichem Gebäck einrichten.

Westtangente: Bautzener Feuerwehren üben Tunnelunfall

Am Montag, dem 16. Dezember 2013, wird der Sächsische Verkehrsminister im Rahmen einer Feierlichkeit die Westtangente für den Verkehr freigeben. Das geschieht 14.00 Uhr am Tunnel an der Dresdener Straße. Allerdings rollt anschließend nicht sofort der Fernverkehr über die neue Trasse. Vielmehr haben die Bautzenerinnen und Bautzener als Radfahrer, Inline-Skater, Roller- oder Rollstuhlfahrer von 15.00 bis 17.00 Uhr die Möglichkeit, die Westtangente sich ein Bild vom Ergebnis der Baumaßnahmen zu machen. An zwei Ständen am Rande der Strecke wird die DEGES Stände mit Glühwein, Kinderpunsch und weihnachtlichem Gebäck einrichten.

Haltestellen werden eingerichtet

Im Rahmen des Bauvorhabens Westtangente sind bei der Stadt Bautzen Bürgeranfragen zu der als Ersatz für die Bushaltestelle Zeppelinstraße geplanten Haltestelle an der Neusalzaer Straße eingegangen. Aktuell wurde durch das Unternehmen Regiobus eine provisorische Haltestelle auf der Neusalzaer Straße stadtauswärts, etwa im Bereich des Wohnhauses Neusalzaer Straße 46-48 eingerichtet. Mit dieser Haltestelle soll zunächst erreicht werden, dass für die umliegenden Wohngebiete ab sofort eine Haltestelle zur Verfügung steht. Die Haltestelle, die im Rahmen des Baus der Westtangente durch die DEGES hergestellt wird, soll sich nach letzten Absprachen stadteinwärts etwa im Bereich des Autohauses Neusalzaer Straße 39 befinden. Der Bau dieser Haltestelle kann jedoch erst im Frühjahr des nächsten Jahres beginnen. Nach Fertigstellung der Haltestelle stadteinwärts wird die Stadt Bautzen das jetzige Provisorium der Haltestelle stadtauswärts ertüchtigen, so dass langfristig in diesem Bereich zwei gegenüberliegende Haltestellen jeweils stadteinwärts und stadtauswärts angeboten werden können.

Neustädter Straße für Verkehr freigegeben

Die wegen der Bauarbeiten an der Westtangente gesperrte Neustädter Straße ist jetzt für den Verkehr freigegeben worden. Aufgrund der noch laufenden Bauarbeiten kann der Verkehr vorerst nur einspurig über die Straße geleitet werden. Aus diesem Grund wird eine Ampel zunächst den Verkehr an dieser Stelle regeln. Die vollständige Freigabe ist mit Fertigstellung der Westtangente vorgesehen.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Luftbild Bau Brücke

Kontakt


Ihre Fragen zur Westtangente richten Sie bitte an westtangente@bautzen.de