Archivverbund
Alte Landkarte von Bautzen und Umgebung

Bestände des Stadtarchivs

Urkunde vom 18. März 1422:  König Sigmund befiehlt den Bürgermeistern und Bürgern der Sechsstädte, die Stadtmauern auszubessern und weiter zu befestigen, um den Hussiten und Ketzern widerstehen zu können 

Urkunde vom 18. März 1422: König Sigmund befiehlt den
Bürgermeistern und Bürgern der Sechsstädte, die Stadt-
mauern auszubessern und weiter zu befestigen, um den
Hussiten und Ketzern widerstehen zu können.

Die Aktenüberlieferung beginnt Mitte des 16. Jahrhunderts. Drei Jahrhunderte später, Mitte des 19. Jahrhunderts, wurden alle nicht mehr benötigten Akten in das sogenannte "Alte Archiv" (AA) eingeordnet, alle noch für den Dienstgebrauch benötigten Akten in das sogenannte "Neue Archiv" (NA). Beide Archive wurden in neun bzw. zehn Hauptgruppen untergliedert und das Neue Archiv bis ca. 1920/30 weitergeführt. Danach wendete man andere Ordnungsschemata an.

Für die Bestände "Repertorium XI" und "Rat der Stadt 1945 - 1949" gibt es vorläufige Findverzeichnisse. Der Bestand "Rat der Stadt 1949 - 1990" wird derzeit erschlossen und kann erst nach Abschluss der Arbeiten zur Benutzung freigegeben werden. Der Tektonikgruppe "4. Städtische Verwaltung nach 1990" wurden noch keine Bestände zugeordnet, da die Akten noch nicht aus dem Zwischenarchiv übernommen wurden.

Tektonik Stadtarchiv

Tektonik Bestandsname
Zeitraum
1. Urkunden
2. Städtische Verwaltung bis 1945
3. Städtische Verwaltung von 1945 - 1990
4. Städtische Verwaltung ab 1990
5. Nichtamtliches Schriftgut
6. Vereine und Verbände
7. Nachlässe, Teilnachlässe, Nachlaßfragmente
8. Archivische Sammlungen
9. Zeitgeschichtliche Sammlung
10. Bildarchiv
11. Präsenzbibliothek



1. Urkunden

1256-1867

2. Städtische Verwaltung bis 1945 nach oben
2.1. Altes Archiv 1567-1834
Repertorium I: Allgemeine Verwaltung
Repertorium II: Rechnungssachen
Repertorium III: Polizeisachen
Repertorium IV: Kirchen- und Schulsachen
Repertorium V: Kämmereisachen, Dorfschaften
Repertorium VI: Steuersachen
Repertorium VII: Militär-, Schützen- und Kriegssachen
Repertorium VIII: Stiftungssachen
Repertorium IX: Innungs- und Gewerbesachen
2.2. Neues Archiv
Repertorium I: Allgemeine Verwaltung 1559-1828
Repertorium II: Rechnungssachen 1653-1891
Repertorium III: Polizeisachen 1677-1930
Repertorium IV: Kirchen- und Schulsachen 1550-1930
Repertorium V: Kämmereisachen 1616-1900
Repertorium VI: Steuersachen 1702-1911
Repertorium VII: Militär-, Schützen- und Kriegssachen
Repertorium VIII: Stiftungssachen 1600-1892
Repertorium IX: Armenpflege 1809-1842
Repertorium X: Innungs- und Gewerbesachen 1566-1837
Repertorium XI 1900-1945
2.3. Sitzungen des Rates
Ratsprotokolle 1623-1945
Ratsdekrete 1723-1876
2.4. Sitzungen der Stadtverordneten
Protokolle der Stadtverordnetenversammlung 1820-1945
2.5. Landtag der Oberlausitz
Landtagsprotokolle 1690-1779
Oberamtsprotokolle 1641-1788
2.6. Ratsämter
2.6.1. Stadtgericht
Gerichtsbücher 1359-1806
2.6.2. Kämmerei
Kämmerbücher 1606-1871
Kämmereibelege 1629-1857
Getreide- und Marktpreisbücher 1668-1918
Buchstabenarchiv 1815-1900
städtische Haushaltsbücher 1880-1940
Vermögensverzeichnisse 1888-1921
2.6.3. Baupolizeiamt
Oblastenbücher 1901-1953
2.6.4. Siedlungsamt
2.6.5. Urbarverwaltung
Brauurbar 1757-1852
2.7. Rechnungsarchiv
2.7.1. Steuern
Geschoßbücher 1400-1922
Geschoßkataster 1843-1851
Stadtsteuer 1639-1843
Gewerbesteuer 1768-1935
Gewerbe- und Personalsteuer 1850-1868
Gewerbe- und Personalsteuer 1835-1843
Personensteuer 1766-1833
Spezialsteuer 1816-1833
Bezirkssteuer 1834-1866
Kopf- und Vermögenssteuer 1751-1759
Einkommenssteuer 1881-1895
Grundsteuerrechnung/Grundsteuerkataster 1816-1946
Gemeinde-Grundsteuer-Kataster 1897-1914
Indirekte Stadtanlage 1834-1873
Centralsteuer 1814-1817
Gemeinde-, Schul-, Armenanlage- und Schankgewerbesteuer 1875-1911
2.7.2. Zölle
Stadtzoll 1645-1836
Salzkammer 1645-1867
Kronprinzenbrücke (Brückenzoll) 1910-1919
2.7.3. Kirchen und Hospitäler
St. Petri 1531-1904
St. Michael 1620-1868
Begräbniskirche zum Taucher 1608-1851
Kirche und Hospital zum Heiligen Geist 1833-1851
Vereinigte vier evangelische Stadtkirchen 1852-1905
Hospital zum Heiligen Geist 1530-1841
Hospital zum Taucher 1611-1851
Hospital Maria und Martha 1420-1851
Vereinigte Frauenhospitalkasse 1852-1921
Männerhospital 1771-1920
2.7.4. städtische Anstalten und Einrichtungen
Arbeitsversorgungsanstalt 1828-1877
Armenversorgungsanstalt 1870-1918
Arresthaus-Zuchthausbau 1750-1754
Branntweinbrennerei 1768-1814
Elektrizitätswerk 1905-1910
Gasanstalt 1858-1911
Kinderarbeitsschule 1859-1936
Kinder-Beschäftigungs-Anstalt 1884-1926
Kinder-Bewahranstalt 1874-1919
Klein-Kinder-Bewahranstalt 1850-1876
Mädchenerziehungsanstalt 1915-1920
Schützenanstalt (Schützenkasse) 1647-1920
Siechenhaus 1906-1919
Stadtbad 1885-1920
Stadt-Forsten (Forstrechnungen) 1820-1946
Städtische Krankenanstalt 1844-1925
Volksküche 1917-1920
Waisen-Deputationskanzlei 1790-1832
Waisenhaus 1730-1920
Wasserwerk 1879-1911
Weinkeller 1602,1698,
1710,1790
Zucht-, Arbeits- und Spinnhaus 1755-1827
2.7.5. Versorgungskassen
Begräbniskasse 1840-1920
Dienstbotenkrankenkasse 1868-1913
Gemeinde-Krankenversicherungskasse 1885-1889
Pensionskasse für Witwen und Waisen 1882-1920
Almosenrechnungen 1680-1920
2.7.6. Kriegskosten
Service-Rechnungen 1714-1839
Kriegsleistungskasse 1914-1916
2.8. Stiftungen (die von der Stadt verwaltet werden)
2.9. andere Landtage (Informationsschriften)
Landtagsakten Dresden 1718-1824
Landtagsnachrichten 1635
Trauer- und Huldigung 1763-1769
Meißnische Landtagsakten 1681-1734
3. Städtische Verwaltung von 1945 bis 1990 nach oben
3.1. Stadtverordnetenversammlung
Sitzungsprotokolle 1945-1990
3.2. Rat der Stadt
Sitzungsprotokolle 1945-1990
Rat der Stadt 1945-1949 (SBZ) 1945-1949
Rat der Stadt 1949-1990 (DDR) 1949-1990
Rechnungsbücher 1945-1973
3.3. nachgeordnete Einrichtungen
3.4. Kommunale Betriebe und Einrichtungen
4. Städtische Verwaltung ab 1990
4.1. Stadtverordnetenversammlung/Stadtrat
4.2. Stadtverwaltung
4.3. nachgeordnete Einrichtungen
4.4. Kommunale Betriebe und Einrichtungen
4.5. eingemeindete Orte
5. Nichtamtliches Schriftgut
Dorfschaften
Innungen
6. Vereine und Verbände
Verein Rat und Tat 1810-1928
Verein Heimatdank 1833-1920
Landwirtschaftlicher Verein 1856-1932
Kunstverein 1911-1941
Verein Volkswohl 1914
Gebirgsverein 1889-1929
Gesangsverein o.A.
Hausbesitzerverein 1941-1958
7. Nachlässe, Teilnachlässe, Nachlaßfragmente nach oben
Familien Wilhelm und Grimm
Oberstudienrat Prof. Hans Guido Lamprecht
Studienrat Paul Bruger
Familie Reinhardt
Paul Jänichen
Paul Richard Schlemmer
Stadthauptbuchhalter Gustav Moritz Wechler
8. Archivische Sammlungen
U II (einzelne Sachbetreffe)

U III (Chroniken und Handschriften)

  1. Registerband der Techell-Chronik
  2. Forschungsdossier Die Annalen des Karl Friedrich Techell
Aufgebote
Theaterzettel/Programmhefte
Karten, Pläne, Risse
Schulsammlung Bautzener Schulen
Schule Kleinwelka
Schule Bolbritz
Bürgerbücher
9. Zeitgeschichtliche Sammlung
10. Bildarchiv
11. Präsenzbibliothek nach oben
Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Schützbrief