Logo der Stadt Bautzen
Bautz'ner Senf von Develey aus Kleinwelka

DEBAG erreicht Finale des Dresdner Marketing-Preises 2015

Dresdens Oberbürgermeister Hilbert, Kristin Schwabe (zebra | consult GmbH), Frank Kebbekus Präsident, Foto  Knitterfisch GbR Die DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH hat beim Dresdner Marketing-Preis 2015 unter 24 Teilnehmern das Finale erreicht und scheiterte knapp gegen den diesjährigen Preisträger. Weiterlesen...

itelligence baut Standort Bautzen weiter aus

Die itelligence AG baut den Standort Bautzen weiter aus: Am 4. November 2015 wurde mit dem symbolischen ersten Spatenstich der Startschuss für die Bauarbeiten an einem neuen Rechenzentrum des IT-Dienstleisters gegeben – diesmal in die Schliebenstraße. Weiterlesen ...

Stadt unterstützt Fachkräftewerbung

Karrierechancen in unserer Region werden bei der Absolventenmesse Mitteldeutschland am 17. November 2015 im Congress Center Leipzig ausgebildeten Fachkräften aus dem kaufmännischen und technischen Bereich sowie Studenten ab dem 3. Fachsemester und Absolventen aller Fachrichtungen der Universitäten und Fachhochschulen Mitteldeutschlands vorgestellt. Weiterlesen ...

Für eine noch attraktivere Bautzener Innenstadt

Die Citymanagerin für Bautzen ist gefunden: Gunhild Mimuß heißt die Frau, die ab Juli 2015 die Geschicke der Bautzener Innenstadt leiten soll. In dieser Woche stellte die 40-Jährige, die am Schiller-Gymnasium ihr Abitur gemacht hat, sich und ihre Ideen den regionalen Medien vor. Weiterlesen ...

Bautzener Backofenproduzent DEBAG auf Wachstumskurs

Eine der größten Investitionen der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH wird für die Bautzener sichtbar. Gestern war die Grundsteinlegung für den Bau des Kraftwerksgebäudes am Standort an der Thomas-Müntzer-Straße. Hier entsteht ein modernes, optisch gut in die Landschaft passendes Kraftwerk. Weiterlesen ...

Bautzener Backofenproduzent DEBAG auf Wachstumskurs

Der Bautzener Backofenproduzent DEBAG investiert in die Zukunft: Am Hauptsitz in Bautzen entstand innerhalb von nur sieben Monaten ein An- bzw. Aufbau von 340 Quadratmetern. Ab sofort bietet dieser Bereich vor allem mehr Raum für die DEBAG-Mitarbeiter, aber auch mehr Komfort am Arbeitsplatz und ein neues Schulungszentrum. Weiterlesen ...

DEBAG unterstützt Sächsische Jugendstiftung und Kinderarche Sachsen

Nach einem erfolgreichen Jahr 2014 möchte die DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH einen Teil ihres Erfolges gern zurückgeben. DEBAG verzichtete aus diesem Grunde auf den Versand von Weihnachtskarten und spendete dafür 5.000 € an soziale Projekte. Weiterlesen ...

BUT: Innovativste Azubis und Unternehmer geehrt

„Finden, was zusammen passt“ – unter diesem Titel fanden vom 17. bis 20. September 2014 die Bautzener Unternehmertage statt. Den Auftakt bildete der Bautzener Unternehmerempfang im Burgtheater. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung hörten von Festredner Prof. Dr. Knut Löschke einen unterhaltsamen Vortrag zum Thema „Von der Lust, Unternehmer zu sein.“ Traditionell wurde der Unternehmerempfang genutzt, um die Preisträger der Wettbewerbe um den Bautzener Jugendinnovationspreis und des Oberlausitzer Unternehmerpreises auszuzeichnen. Mit dem Bautzener Jugendinnovationspreis initiieren der Technologieförderverein, die Stadt Bautzen und der Landkreis Bautzen bereits seit 2006 einen Wettbewerb, bei dem innovative Ideen von Auszubildenden in der Region ausgezeichnet werden. Weiterlesen ...

Ausstellung über Frauen in Führungspositionen eröffnet

Oberbürgermeister Schramm und Finanzbürgermeister Böhmer mit Stadträtin Brězan während der Ausstellungseröffnung„Traut es euch zu! Man wächst mit den Aufgaben. Selbstvertrauen, Bereitschaft, Verantwortung zu tragen, Sachlichkeit – das sind Führungsqualitäten. Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird – selbst wenn man mal scheitert, steht wieder auf und probiert ‘s noch mal“! Diese Worte gibt Juliane Plügge, Abteilungsleiterin in der Cideon AG in Bautzen an junge Frauen weiter, die eine Führungsposition anstreben. Weiterlesen...

Ansiedlung Firma Skeleton

Übergabe SAB-FördermittelbescheidAm 8. April 2014 wurde durch den Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Herr Sven Morlok der SAB-Fördermittelbescheid für die Firma Skeleton Technologies GmbH in den Räumen der Wirtschaftsförderung Sachsen in Gegenwart mehrerer Landtagsabgeordneter überreicht. Der Staatsminister würdigte das Engagement der Mitarbeiter der WFS und der Akteure vor Ort, die die Ansiedlung der Firma Skeleton vorbereitet haben. Herr Taavi Madiberk, der Geschäftsführer von Skeleton bedankte sich beim TGZ und bei den Genehmigungsbehörden in Stadt und Landkreis Bautzen für die bisher geleistete Unterstützung. Damit ist der Weg frei für den Aufbau einer Pilotanlage zur Fertigung von Superkondensatoren. Für Superkondensatoren existiert ein schnell wachsender Markt in der Automobilindustrie, insbesondere im Bereich der Elektromobilität. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Anwendungsbereich, z. B. in der Bahntechnik. Herr Madiberk kündigte den raschen Beginn der Arbeiten zur Errichtung der Pilotanlage an.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Blick in die Produktionshalle