Logo Bibliothek Bautzen
Innenansicht der Bautzener Stadtbibliothek

Veranstaltungen und Ausstellungen der Stadtbibliothek Bautzen

Veranstaltungen

August

Dienstag, 22. August
19.00 UhrBrille liegt auf Kies

Sommerkrimi
Eveline Schulze: Die Tote auf den Gleisen

Eveline Schulze begibt sich erneut in ihrem Krimi “Die Tote auf den Gleisen“ auf Tätersuche. Im siebten Band der Reihe mit authentischen Kriminalfällen aus Görlitz und Umgebung rekonstruiert sie minutiös den Tathergang.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt: 3,00 € (mit Bibliotheksausweis)
            5,00 € (ohne Bibliotheksausweis) 

Montag, 28. August
10.00 UhrLogo Onleihe

Onleihe Oberlausitz - Einführung in die Handhabung

Der Personenkreis der Nutzer virtueller Medien wird immer größer. Viele bevorzugen elektronische Medien in bestimmten Lebenssituationen zusätzlich zum herkömmlichen Buch. Dementsprechend ist der Bestand an dieser Mediengruppe kontinuierlich erweitert worden und umfasst bereits über 15.000 E-Books, E-Audios und E-Videos, von denen Sie bequem eine Auswahl auf Ihren eigenen Computer, E Book-Reader, Ihr Tablet oder Smartphone herunterladen können, unabhängig von den Öffnungszeiten und der Entfernung zur Bibliothek. Was auch immer Sie wissen müssen, um selbst in die „Onleihe“ einsteigen zu können, von der Recherche bis zum Handling und den Ausleihfristen, erfahren Sie bei dieser Schulung.
Außerdem werden Sie mit weiteren virtuellen Angeboten vertraut gemacht. Mit einem gültigen Benutzerausweis können Sie die Datenbanken auf www.stadtbibliothek-bautzen.de nutzen. Dazu gehören die elektronische Form des „BROCKHAUS“ einschließlich der räumlichen Darstellung des Menschen, die Munzinger-Datenbank mit den Schwerpunkten Biographien, Länderprofile und Ereignisse sowie die Standardwerke von Duden. Für Lernende bis zum Abitur ist die Reihe „Duden-Basiswissen Schule“ interessant. Alle Datenbanken und Portale einschließlich der Pressedatenbank Genios werden regelmäßig ergänzt und erweitert.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt: frei

September

Mittwoch, 6. September
15.00 UhrNotenzeile und Klaviertasten

Offenes Singen „Wir machen Musik!“

Mit Musik geht alles besser. Sie berührt, bewegt, verändert. Und Singen ist das Fundament zur Musik und „die eigentliche Muttersprache aller Menschen“ (Yehudi Menuhin). Singen, so wissen wir, ist gesund, fördert die Durchblutung, verbessert die Atemtechnik, stärkt Herz und Kreislauf, fördert Selbstvertrauen und Kreativität und beeinflusst positiv die innere Gelassenheit und Zuversicht. Der Musikpädagoge Michael Krauße hat Gute Laune Hits aus alten Tonfilmschlagern zusammengestellt, arrangiert und begleitet diese Lieder auf dem E-Piano. Die schönsten Momente auf der Leinwand sind immer mit Melodien verbunden, die sie unvergesslich werden lassen. Wer kennt sie nicht, die Evergreens „Ein Freund, ein guter Freund“ oder „Das gibt‘s nur einmal“ aus UFA-Filmen der 30er Jahre vom Komponisten Werner Richard Heymann. Verführen Sie sich und andere Sangesfreunde zu diesem Klang- und Gemeinschaftserlebnis. Jeder kann mitmachen, der Freude am Singen hat. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt:frei

Montag, 11. September
10.00 UhrEingang Stadtbibliothek

Eine Bibliothek. Viele Möglichkeiten.
Öffentliche Bibliotheksführung

Der Personenkreis der Nutzer virtueller Medien wird immer größer. Viele bevorzugen elektronische Medien in bestimmten Lebenssituationen zusätzlich zum herkömmlichen Buch. Dementsprechend ist der Bestand an dieser Mediengruppe kontinuierlich erweitert worden und umfasst bereits über 15.000 E-Books, E-Audios und E-Videos, von denen Sie bequem eine Auswahl auf Ihren eigenen Computer, E Book-Reader, Ihr Tablet oder Smartphone herunterladen können, unabhängig von den Öffnungszeiten und der Entfernung zur Bibliothek. Was auch immer Sie wissen müssen, um selbst in die „Onleihe“ einsteigen zu können, von der Recherche bis zum Handling und den Ausleihfristen, erfahren Sie bei dieser Schulung.
Außerdem werden Sie mit weiteren virtuellen Angeboten vertraut gemacht. Mit einem gültigen Benutzerausweis können Sie die Datenbanken auf www.stadtbibliothek-bautzen.de nutzen. Dazu gehören die elektronische Form des „BROCKHAUS“ einschließlich der räumlichen Darstellung des Menschen, die Munzinger-Datenbank mit den Schwerpunkten Biographien, Länderprofile und Ereignisse sowie die Standardwerke von Duden. Für Lernende bis zum Abitur ist die Reihe „Duden-Basiswissen Schule“ interessant. Alle Datenbanken und Portale einschließlich der Pressedatenbank Genios werden regelmäßig ergänzt und erweitert.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt: frei

Dienstag, 12. September
19.0Berge0 Uhr

Verrückte Klettergeschichten grenzenlos mit Michael Diemetz
Splittergruppe Luginsland, Band 2

Erheiternde Geschichten von den Abenteuern an den Kletterwänden der Welt Bereits im letzten Jahr hat der Kletterer und Autor Michael Diemetz durch seine eindrucksvoll geschilderten Erlebnisse, entnommen dem Band 1 der verrückten Klettergeschichten aus der DDR, für Heiterkeit und gute Laune bei den zahlreichen Zuhörern in der Stadtbibliothek Bautzen gesorgt. Band 2 erzählt nun von der Zeit nach der Wende, einer Welt ohne Grenzen, von Abenteuern, Gefahren und Glücksmomenten beim Klettern in ganz Europa. Kann man sich diese Abenteuer aus erster Hand entgehen lassen? Sie sind eingeladen einen Abend voll Witz und Humor zu verbringen.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt: 3,00 € (mit Bibliotheksausweis)
            5,00 € (ohne Bibliotheksausweis) 

Montag, 25. September
10.00 UhrLogo Onleihe

Onleihe Oberlausitz - Einführung in die Handhabung

Der Personenkreis der Nutzer virtueller Medien wird immer größer. Viele bevorzugen elektronische Medien in bestimmten Lebenssituationen zusätzlich zum herkömmlichen Buch. Dementsprechend ist der Bestand an dieser Mediengruppe kontinuierlich erweitert worden und umfasst bereits über 15.000 E-Books, E-Audios und E-Videos, von denen Sie bequem eine Auswahl auf Ihren eigenen Computer, E Book-Reader, Ihr Tablet oder Smartphone herunterladen können, unabhängig von den Öffnungszeiten und der Entfernung zur Bibliothek. Was auch immer Sie wissen müssen, um selbst in die „Onleihe“ einsteigen zu können, von der Recherche bis zum Handling und den Ausleihfristen, erfahren Sie bei dieser Schulung.
Außerdem werden Sie mit weiteren virtuellen Angeboten vertraut gemacht. Mit einem gültigen Benutzerausweis können Sie die Datenbanken auf www.stadtbibliothek-bautzen.de nutzen. Dazu gehören die elektronische Form des „BROCKHAUS“ einschließlich der räumlichen Darstellung des Menschen, die Munzinger-Datenbank mit den Schwerpunkten Biographien, Länderprofile und Ereignisse sowie die Standardwerke von Duden. Für Lernende bis zum Abitur ist die Reihe „Duden-Basiswissen Schule“ interessant. Alle Datenbanken und Portale einschließlich der Pressedatenbank Genios werden regelmäßig ergänzt und erweitert.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt: frei

Dienstag, 26. September
19.00 UhPerur

Vortrag und Gesprächsrunde
Peru – seine landschaftliche, sprachliche und kulturelle Vielfalt

Peru aus Sicht eines in Deutschland lebenden Peruaners. Yuri Lévano Garcia, ein Weltbürger, der in mehreren Kulturen und Sprachen zu Hause ist, bringt uns seine ursprüngliche Heimat Peru nahe. Sie dürfen sich einlassen auf eine spannende Reise in ein entferntes, kulturträchtiges Land und seine Bevölkerung.

Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Sprachrettungsklub Bautzen / Oberlausitz e.V. im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt: frei

Donnerstag, 28. September
19.0Landschaft mit Bergen0 Uhr

Autorenlesung mit Frauke Kässbohrer
Bloß nicht weinen, Akbar!

Akbar ist 16 Jahre alt, als er als „unbegleiteter, minderjähriger Flüchtling“ von der deutschen Polizei aufgegriffen wird. In diesem Buch berichtet der Jugendliche von seiner Kindheit und Jugend in Afghanistan und im Iran, von seiner dramatischen Flucht über die Türkei, Griechenland, Italien und Frankreich nach Deutschland sowie von seiner gelungenen Integration. Auf seinen eigenen Wunsch hin hat Frauke Kässbohrer Akbars Geschichte niedergeschrieben. Sie wird aus ihrem Buch lesen und sich den Fragen der Zuhörer stellen, denn sie kennt Akbar persönlich.

Veranstaltung mit Fragerunde im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10/12
Eintritt: 2,00 €

Ausstellungen

2. Juni bis 23. August 2017
Steinformation

Fotoausstellung "Gestein"

Der seit mehreren Jahren durch den Seniorenverband e. V. organisierte Fotowettbewerb erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10

1. August bis 28. November 2017
Porträt Martin Luther

Vitrinenschau "Luther und die Reformation"

Luthers Thesenanschlag in Wittenberg gilt als Beginn einer neuen Zeitrechnung und die Geburtsstunde der evangelischen Kirche. Luther selbst als Autor zahlreicher Kirchenlieder, Choräle und Psalmen sowie geflügelter Worte ist mit seinem Werk in der Stadtbibliothek Bautzen reich vertreten; ebenso gut ist seine Wirkungsgeschichte aufgearbeitet. Eine repräsentative Auswahl aus dem Bibliotheksbestand zeigt Ihnen die thematische Vitrinenschau mit Medien aus dem Sachbuchbuchbereich, der Musikbibliothek und dem Altbestand auf der Ebene 4 vor dem Lesesaal

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10

1. September bis 6. Oktober 2017
Grafik Stroch, Moorschnucke und Burenziege

Ausstellung "„Von schnuckligen Schafen und blauen Fröschen“

Die Naturschutzstation „Östliche Oberlausitz“ wurde 1991 als Förderverein für die Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft e.V. gegründet. Zahlreiche Naturschutzprojekte, wie die Beweidung von fast 300 ha wertvollen Feuchtwiesen und Heideflächen mit ca. 600 Moorschnucken und 34 Burenziegen als auch die Betreuung von etwa 500 Storchennestern und 12 km Amphibienschutzzaun werden von den Mitarbeitern umgesetzt. Mit der Durchführung von Feriencamps, Projekttagen, Seminaren u.v.m. leisten die Mitarbeiter im Auftrag der Biosphärenreservatsverwaltung und des Freistaates Sachsen einen wertvollen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Ausstellung bringt sowohl praktischen Naturschutz als auch Umweltbildung in unserer Region nahe. 

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang