Logo Bibliothek Bautzen
Innenansicht der Bautzener Stadtbibliothek

Hauptbibliothek

Die Hauptbibliothek steht Nutzern ab 14 Jahren zur Verfügung. Die Ausleihe ist kostenlos. Dem Benutzer stehen mehrere OPAC-Plätze zur Recherche und Suche von Buchtiteln zur Verfügung.

Freihandbereich

Der Freihandbereich umfasst 45.000 Medieneinheiten, davon
- 14.500 Bände Belletristik
- 29 000 Bände wissenschaftliche und Fachliteratur
  sowie populärwissenschaftliche Titel aller
  Wissensgebiete
- Zeitschriften aus allen Wissensgebieten in 50
  Abonnements
- 800 Videos (Reise- und Sachvideos sowie Spielfilme
  und besondere Literaturverfilmungen)

 

Lesesaal

Im Lesesaal steht ein reichhaltiger Bestand an Nachschlagewerken aller Wissensgebiete zur Information bereit (1.800 Bände). Besonders erwähnenswert sind die Britannica, Bibliothek des 20. Jahrhunderts, Statistische Jahrbücher, Fachwörterbücher, Kindlers Neues Literaturlexikon, Thieme-Becker Künstlerlexikon, Bundesgesetzblatt, Test-Stiftung Warentest, Campingführer.
Dazu gehören auch Loseblattsammlungen wie "Deutsches Bundesrecht", "Gesetze des Freistaates Sachsen, "Ortsrecht Bautzen", "Munzinger Archiv-Länder aktuell" sowie "Personen aktuell" und "Blätter zur Berufskunde".

81 neueste Ausgaben der Tageszeitungen und Zeitschriften sowie vielfältige Materialien ergänzen den Informationsbestand.
Der Bestand des Lesesaales ist nicht ausleihbar.

Musikbibliothek

Die Musikbibliothek gehört mit einem Bestand von rund 8.000 Noten, 4.000 Bänden Musikliteratur, 21.000 Tonträgern sowie Musikzeitschriften und -videos zu den größten Einrichtungen dieser Art in Sachsen. Seit 1991 ist sie Mitglied einer internationalen Vereinigungen der Musikbibliotheken.

Altbestand und Regionalkunde

Dieser Bestand umfaßt rund 75.000 Bände vom 12. Jahrhundert (Handschriften) bis zur Gegenwart und regionale Zeitungen und Zeitschriften von 1782 bis zu den aktuellen Ausgaben. Die Aufstellung erfolgt magaziniert. Erweiterungen und Ergänzungen erfolgen vor allem auf regionalkundlichem Gebiet.

Fernleihe

Literatur, die in der Bibliothek nicht vorhanden ist, kann durch den Leihverkehr beschafft werden.

Kreisergänzungsbibliothek

Die Kreisergänzungsbibliothek ist ein gesondert aufgestellter Bestand (40.000 Medieneinheiten), der für die 40 haupt- und nebenberuflich arbeitenden Gemeindebibliotheken im Landkreis zur Verfügung steht. 20.000 Medieneinheiten werden jährlich im Austausch an diese Bibliotheken versand.

Video ansehen



Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang


Das Magazin der Stadtbibliothek


Buchpresse in der Restaurationswerkstatt