Logo der Stadt Bautzen
Das Rathaus vom Turm des Domes gesehen

Ausweis, Reisepass und andere Dokumente

Personalausweis und Reisepass

Mit vollendetem 16. Lebensjahr ist jeder Deutsche dazu verpflichtet, einen gültigen Personalausweis oder Reisepass zu besitzen. (Ausweispflicht)

Personalausweis

Der Personalausweis ist auf Verlangen einer berechtigten Behörde (z.B. Polizei, Meldebehörde, Grenzübertrittsstelle) vorzuzeigen bzw. auszuhändigen.
Eine Pflicht, den Ausweis immer mit sich zu führen, existiert jedoch nicht.

Für die Einreise in Mitgliedsstaaten der EU ist der Personalausweis ausreichend. Für darüber hinaus gehende Ziel ist unter Umständen ein Reisepass oder ein Visum erforderlich. Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Reise, welche Dokumente für Ihre Einreise notwendig sind und welche Mindestgültigkeistdauer Ihre Dokumente aufweisen müssen. Informationen dazu finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

Personalausweise können auf  Antrag auch für Personen unter 16 Jahren ausgestellt werden. Die Gültigkeit ist vom Alter abhängig. Vor Vollendung des 24. Lebensjahres gilt er sechs Jahre, ab Vollendung des 24. Lebensjahres zehn Jahre. Sie sollten darauf achten rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeit einen neuen Personalausweis beantragen.

Ein vorläufiger Personalausweis wird dann ausgestellt, wenn Sie sofort einen Personalausweis benötigen, weil Sie sich nicht anderweitig ausweisen können (zum Beipsiel mit einem Reisepass). Er überbrückt die Zeit bis zur Ausstellung eines neuen Personalausweises. Der vorläufige Personalausweis hat eine Gültigkeitsdauer von höchstens drei Monaten und kann nicht verlängert werden.

Ein Personalausweis wird nur auf Antrag ausgestellt, dieser Antrag muss durch Sie persönlich erfolgen. Bei der Abholung können Sie sich vertreten lassen. Der Vertreter muss dabei eine Vollmacht von Ihnen vorweisen und sich selbst mit seinem Personaldokument ausweisen.

Erforderliche Unterlagen bei Antragstellung:

  • bisheriges amtliches Personaldokument (Reisepass, Personalausweis oder Kinderausweis/Kinderreisepass) soweit vorhanden
  • Lichtbild
    für den Personalausweis/vorläufigen Personalausweis: ein aktuelles Lichtbild in der vorgeschriebenen Größe und Beschaffenheit (Hochformat 45 x 35 mm ohne Rand, schwarz-weiß oder farbig)
     

Bei der erstmaligen Ausstellung eines Personalausweises können weitere Unterlagen (zum Beispiel Personenstandsurkunden oder Staatsangehörigkeitsurkunden) erforderlich sein. Dazu sollten Sie sich vorab bei der zuständigen Stelle erkundigen.

Zuständig in Bautzen ist:
Ordnungsamt - Abt. Standesamt/Einwohnermeldeamt

Ansprechpartner: Frau Simone Luft
Innere Lauenstraße 1, Zi. EG 05
02625 Bautzen

Telefon: 0 35 91 / 5 34 - 3 30/3 34
Telefax: 0 35 91 / 5 34 - 3 66
simone.luft@bautzen.de

 

Reisepass

Ob Sie für eine Reise ins Ausland einen Reisepass benötigen, hängt vom jeweiligen Reiseland ab. Manchmal genügt auch der Personalausweis, in einigen Fällen ist aber auch ein Visum notwendig. Sie sollten sich daher rechtzeitig informieren, welche Dokumente Sie brauchen und wie lange diese bei der Einreise noch gültig sein müssen. Nähere Informationen, welche Anforderungen die verschiedenen Länder an die Reisedokumente stellen, erteilt Ihnen das Auswärtige Amt.
Innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union herrscht Reisefreizügigkeit. Das bedeutet, dass der Personalausweis bei der Einreise ausreicht.

Die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Ausweispflicht erfüllen Sie auch mit dem Besitz eines Reisepasses. Im Gegensatz zum Personalausweis ist im Reisepass jedoch nicht Ihre vollständige Wohnanschrift angegeben, sondern nur Ihr Wohnort.

Die Gültigkeit des Reisepasses ist vom Alter abhängig. Vor Vollendung des 24. Lebensjahres gilt er sechs Jahre, ab Vollendung des 24. Lebensjahres zehn Jahre.
Erforderliche Unterlagen bei Antragstellung:

  • bisheriges amtliches Personaldokument (Reisepass, Personalausweis oder Kinderausweis/Kinderreisepass) soweit vorhanden
  • ein biometrietaugliches Lichtbild (Der Fotograf berät Sie.)

    Bei der erstmaligen Ausstellung eines Reisepasses können eventuell weitere Unterlagen (zum Beispiel Personenstandsurkunden oder Staatsangehörigkeitsurkunden) erforderlich sein. Dazu sollten Sie sich vorab bei der zuständigen Stelle erkundigen.

Zuständig in Bautzen ist:
Ordnungsamt - Abt. Standesamt/Einwohnermeldeamt

Ansprechpartner: Frau Simone Luft
Innere Lauenstraße 1, Zi. EG 05
02625 Bautzen

Telefon: 0 35 91 / 5 34 - 3 30/3 34
Telefax: 0 35 91 / 5 34 - 3 66
simone.luft@bautzen.de

 

Kinderreisepass

Kinderreisepässe werden bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt. Die Gültigkeit ab Beantragung beträgt sechs Jahre - längstens bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Erforderliche Unterlagen bei Antragstellung:

  • ein biometrietaugliches Lichtbild (Der Fotograf berät Sie.)
  • Geburtsurkunde
  • Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten
  • persönliches Erscheinen bei Antragstellung des Kindes und der Sorgeberechtigten

Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Reise, welche Dokumente für Ihre Einreise notwendig sind und welche Mindestgültigkeistdauer Ihre Dokumente aufweisen müssen. Informationen dazu finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de.

Zuständig in Bautzen ist:
Ordnungsamt - Abt. Standesamt/Einwohnermeldeamt

Ansprechpartner: Frau Simone Luft
Innere Lauenstraße 1, Zi. EG 05
02625 Bautzen

Telefon: 0 35 91 / 5 34 - 3 30/3 34
Telefax: 0 35 91 / 5 34 - 3 66
simone.luft@bautzen.de

 

Führerschein

Ob Motorrad, Auto, Lkw oder Bus - zum führen dieser Fahrzeuge benötigen Sie einen Führerschein, eine Fahrerlaubnis.

Alle Fragen zum Führerschein beantwortet Ihnen die Führerscheinbehörde des Landratsamtes Bautzen.

Adressen, Öffnungszeiten und verschiedene PDF-Formulare finden Sie direkt auf den Internetseiten des Landratsamtes.

 


 

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Blick aus dem Turmfenster des St. Petri Doms auf das Rathaus

Weitere Informationen

Amt 24

Faltblatt Einwohnermeldeamt