Logo der Stadt Bautzen
Das Rathaus vom Turm des Domes gesehen

Sterbefall

Trauer ist ein Fluss, in dem man nicht gegen den Strom schwimmen kann

Wird ein im Standesamtsbezirk Bautzen stattgefundener Sterbefall – mündlich oder schriftlich – beim Standesamt angezeigt, sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • schriftliche Anzeige der öffentlichen Einrichtung oder des bei der IHK registrierten Bestattungsunternehmens 
  • Geburtsurkunde des Verstorbenen 
  • Personalausweis und/bzw. Reisepass des Verstorbenen 
  • Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde der letzten Ehe oder Lebenspartnerschaft und gegebenenfalls ein Nachweis über die Auflösung derselben 
  • eine vom Arzt ausgestellte Todesbescheinigung

Die Anzeige hat spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag zu erfolgen. Nach Prüfung erfolgt die Beurkundung des Sterbefalles und Ausstellung der Sterbeurkunden durch das Standesamt.

Zum Thema Nachlass bzw. Erbschein wenden Sie sich bitte an das Amtsgericht Bautzen, Nachlassabteilung, Lessingstraße 7, 02625 Bautzen, Telefon 03591 361-0.

Weitergehende Informationen finden Sie auch im Amt24.

Kontakt
Innere Lauenstraße 1 (Gewandhaus), EG 02
02625 Bautzen
Telefon 03591 534-340/-341/-343
Telefax 03591 534-342
Öffnungszeiten
Montag und Freitag 9.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00 - 18.00 Uhr
Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Blick aus dem Turmfenster des St. Petri Doms auf das Rathaus