Logo der Stadt Bautzen
Die historische Innenstadt aus der Luft gesehen

Burgtheater/Dźiwadło na hrodźe

Außenansicht des BurgtheatersAuf einem Granitfelsen hoch über der Spree ist das neu gebaute Burgtheater/Dźiwadło na hrodźe zu finden. Mitten in dem historischen Ensemble des Ortenburghofes fügt sich das Theater modern in die bestehende Architektur ein und setzt dennoch eigene Aspekte.
Im Burgtheater/Dźiwadło na hrodźe haben das Kinder- und Jugendtheater, das Puppentheater sowie die kleine Form des Schauspiels, natürlich in deutscher und sorbischer Sprache, ihr neues Zuhause gefunden.

Kontakt
Ortenburg 7
Besucherservice 0 35 91 / 58 42 74

Deutsch-Sorbisches Volkstheater

Das Deutsch-Sorbische Volkstheater ist das einzige professionelle bikulturelle Theater  Deutschlands. Im Programm stehen verschiedene Schauspielproduktionen in deutscher und sorbischer Sprache Musical, Ballett, Opern und Operetten sowie zahlreiche Konzerte. Die sorbischen Inszenierungen werden per Kopfhörer simultan ins Deutsche übersetzt.
Theater in Bautzen ist in zwei Spielstätten erlebbar: Auf dem Hof der historischen Ortenburg öffnete 2003 das "Burgthater/Dźiwadło na hrodźe" seine Pforten. Die Hauptspielstätte, das große Haus, wurde nach der Rekonstruktion 2006 wiedereröffnet.

Kontakt
Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
Besucherservice
Seminarstraße 12
Kartenbestellung: 03591 584-225
Besucherservice: 03591 584-270
automatische Spielplanansage: 03591 584-281
Telefax: 03591 584-278
E-Mail: kontakt@theater-bautzen.de
Internet: www.theater-bautzen.de

Sorbisches National-Ensemble

„Das Sorbische National-Ensemble wurde 1952 gegründet. Die drei professionellen Sparten Ballett, Chor und Orchester pflegen und bewahren die kulturellen Traditionen der Sorben. Gleichzeitig wird diese weiterentwickelt und mit Mitteln der modernen Bühnenkunst verknüpft. Das wichtigste Wirkungsfeld ist die zweisprachige Heimat. Bautzen und die umliegende Region bilden zusammen mit dem SNE eine geschichtsträchtige, kulturell hochinteressante Landschaft, die es weiter zu entdecken und bekannt zu machen gilt.

Mit „Wodźan – Wassermann: Stadt frei für sorbische Kultur“ gehört das SNE zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2013/14. Der Wettbewerb würdigt zum Jahresthema „Ideen finden Stadt“ Projekte, die richtungsweisend sind für die Städte und Gemeinden von morgen.“

Kontakt
Äußere Lauenstraße 2
Telefon 03591 3580
Telefax 03591 43096
E-Mail info@sne-gmbh.com
Internet www.sne-gmbh.com
Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenleben