Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Filmisch-literarischer Rundgang durch Dresden bereits am 9. Februar

Angekündigt war die nächste Veranstaltung der Reihe „Literatur im Museum“ für den 23. Februar 2018. Dieser Termin muss auf den 9. Februar 2018 vorverlegt werden. 19.00 Uhr begeben sich Ernst Hirsch und Lars Jung im Museum Bautzen auf einen filmisch-literarischen Rundgang. Unter dem Titel „Schön ist Dresden, dieses ‚Deutsche Florenz‘, das muß ihm der blasse Neid lassen“ erkunden sie die Landeshauptstadt künstlerisch. Die einzigartige Schönheit des alten Dresdens, die Tragik seiner Zerstörung, die Absurditäten des sozialistischen Wiederaufbaus und der Wandel der Stadt nach der Wende sollen – diese Facetten werden durch den Fokus der Kamera und der Lesebrille betrachtet. Dazu wird Ernst Hirsch in seinem berühmten Filmarchiv „kramen“. Außerdem wird Lars Jung Bücherkisten aus drei Jahrhunderten durchstöbern. Der Schauspieler vollendet sein vierzigstes Jahr am Dresdner Schauspielhaus und das fünfundsechzigste als Bürger der Stadt Dresden. Dieses doppelte Jubiläum nahm er zum Anlass, sich mit dem Produzenten Ernst Hirsch, dem „Auge von Dresden“, zu einem unterhaltsamen Rundgang durch die Stadt seines Wirkens zu verabreden. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch