Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Kino für Eilige

Der kürzeste Tag des Jahres gehört den kürzesten Filmen. Unter dem Motto „Nebenan“ werden am Mittwoch, dem 20. Dezember 2017, in der Stadtbibliothek Bautzen Nachbarschaftsverhältnisse in acht Kurzfilmen unter die Lupe genommen. Zwischen 12.00 und 18.00 Uhr erwartet die Besucher eine unterhaltsame Auszeit mit Augenzwinkern, leisen und manchmal auch lauten Zwischentönen. Der Eintritt ist frei.

Auch in der Kinder- und Jugendbibliothek wird es am 20. Dezember 2017 kurzweilig. Zwischen 10.00 und 17.00 Uhr können Familien drei fantasievoll gestaltete DEFA-Animationsfilme genießen, die sich an bekannten Märchen des dänischen Dichters Hans Christian Andersen orientieren. Das Publikum erlebt, wie findige Jünglinge Prinzessinnen erobern, Verblendete die Augen geöffnet bekommen oder wie Außenseiter am Ende doch ihr Glück finden. Außerdem werden der Kurzfilm „Made in Bautzen“ sowie Kurzfilme für Jugendliche gezeigt. Wie im richtigen Kino werden für das filmische Vergnügen auch in der Kinder- und Jugendbibliothek Popcorn und Cola angeboten. Der Eintritt ist frei.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch