Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Bautzens Wirtschaft boomt weiter

Die Statistikstelle der Stadt Bautzen legte jetzt den aktuellen Bericht über das III. Quartal 2017 vor. Darin enthalten sind beispielsweise Angaben zur Bevölkerungsentwicklung, zum Arbeitsmarkt und zum Tourismus. Besonders interessant sind die Wirtschaftszahlen. Aktuell sind in Bautzen 1.888 Menschen ohne Arbeit. Der Vergleich zu 2008 zeigt, dass sich die Zahl damit beinahe halbiert hat. Das spricht ebenso für den Standort Bautzen wie die Tatsache, dass inzwischen mehr Menschen aus der Landeshauptstadt Dresden nach Bautzen zur Arbeit fahren (906) als umgekehrt (895). Grundsätzlich kommen täglich 18.467 Menschen nach Bautzen, um hier zu arbeiten.
Erfreulich sind auch die touristischen Zahlen. Trotz der Ereignisse des vergangenen Jahres, die aufgrund des medialen Interesses ein sehr schlechtes Licht auf Bautzen geworfen haben, kamen mit 57.656 2,4 Prozent mehr Menschen in die Spreestadt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Übernachtungszahlen stiegen um 1,9 Prozent.

Statistischer Bericht III. Quartal 2017

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch