Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Was ist Heimat? Was macht sie aus? Vortrag im Museum Bautzen

Am Mittwoch, dem 25. Oktober 2017, findet um 19.00 Uhr im Museum Bautzen die nächste Vortragsveranstaltung der Reihe „Bautzener Gespräche“ statt. Herr Dr. Joachim Klose, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für den Freistaat Sachsen, referiert zum Thema „Wer über Heimat redet, hat sie schon verloren“.

Um die Welt kreativ gestalten zu können und offen für Neues zu sein, braucht der Mensch eine sichere Basis: Heimat. Sie gibt ihm Sicherheit, Halt und Orientierung. Der Begriff „Heimat“ ist also immer positiv bestimmt. Doch mit dem stetigen Fortschritt in der Welt wandelt sich auch die Heimat, sodass der Einzelne sich diese immer wieder neu aneignen muss. Verändert sich die Umgebung zu rasant, kann Heimat mitunter verloren gehen. Was macht unsere Beheimatung also aus? Welche Aspekte von Heimat verdienen besondere Beachtung? Und was können wir als Gesellschaft tun, damit sich jeder beheimatet fühlt? Diese und weitere Fragen erörtert Dr. Joachim Klose in seinem Vortrag, der die Grundlage für eine anschließende Diskussion bietet.

www.museum-bautzen.de

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch