Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Teure Schönheit

Führung im Museum Bautzen

Die Restauratorin Ulrike Telek führt am Sonntag, dem 30. April 2017, um 15.00 Uhr, durch die Dauerausstellung des Museums Bautzen. Unter dem Titel „Wer schön sein will, muss…sich das leisten können“ widmet sie sich dem Thema Bekleidung und Frisuren des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Ausstellungsrundgang führt zu jenen Objekten, die über die Bekleidung der Bürger in den Städten und der Landbewohner in der Oberlausitz erzählen. Vor allem Gemälde zeigen, was Sorben und Deutsche zu verschiedenen, meist feierlichen Anlässen, trugen. Sie belegen, wer das nötige Geld besaß, um sich festliche gekleidet porträtieren zu lassen. Bildnisse dieser Art gehören ebenso wie originale Bekleidungsstücke und verschiedene Accessoires zu den Raritäten des Museums Bautzen.

www.museum-bautzen.de  

Bekleidung nach 1900

Bekleidung in der Dauerausstellung nach 1900.
Museum Bautzen.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch