Logo der Stadt Bautzen
Stadtansicht Bautzen - Blick von der Friedensbrücke

Könige und Verkehr – ein Ausblick auf das Archivprogramm 2011

Am Dienstag, dem 11. Januar 2011, startet die Veranstaltungsreihe des Archivverbundes des neuen Jahres mit einer Referenz an den Oberlausitzer Schriftsteller Wilhelm von Polenz. Sein Enkel, Hans von Polenz aus Bautzen, stellt aus Anlass des 150. Geburtstags seines Großvaters Bilder und Erinnerungen aus dessen Familien- und Arbeitsleben vor.

Der Dienstag, der 8. Februar, bietet einen Rückblick auf Bautzen im Spätmittelalter. Marion Völker, Kleinkunitz, stellt ihre facettenreichen Recherchen zur Person des böhmischen Königs Wenzel IV. und seinen Einfluss auf die politische und wirtschaftliche Entwicklung Bautzens im Gedenken an den 650. Geburtstag dieses Landesherrn vor.

Ein verkehrsgeschichtliches Thema wird am Dienstag, dem 8. März, von Dr. Bertram Kurze, Erfurt, vorgestellt. Er hat den Bau der Reichsautobahn in Bautzen zwischen 1935 und 1943 untersucht.

Um Straßen und Wege dreht sich auch die 3. Sächsische Landesausstellung 2011 in Görlitz „via regia - 800 Jahre Bewegung und Begegnung“, deren Inhalt und Konzept Swen Steinberg den Bautzenern am Dienstag, dem 12. April, vorstellen möchte.

Christa Kämpfe, Bautzen, widmet sich in ihrem Vortrag am Dienstag, dem 10. Mai, dem Reiterbildnis König Albert II. von Sachsen am Lauenturm und damit dem „Dritten der Monarchentürme“ in Bautzen.

Das 10jährige Bestehen des Archivverbundes Bautzen wird am Dienstag, dem 21. Juni, mit der Präsentation seiner neuen Publikation, die sich mit der Geschichte des Bautzener und Görlitzer Landhauses befasst, feierlich begangen.

Alle Veranstaltungen beginnen um 19.00 Uhr und finden außer im Februar im Veranstaltungsraum des Archivverbundes/der Stadtbibliothek statt. Der Vortrag zu König Wenzel am Dienstag, dem 8. Februar 2011, wird um 19.00 Uhr im Rathaus gehalten.
Der Eintritt ist zu allen Vorträgen frei.

Startseite | Sitemap Impressum | Textversion Seitenanfang

Straßenfest

Handbuch